Anja Kalenbach, informelle Malerei

Im Zentrum der Arbeiten "Bis ans Ende der Welt" der informellen Künstlerin Anja Kalenbach steht ein Zyklus von 34 eng nebeneinander gehängten Leinwänden mittleren Formates. Er stellt sich als ungegenständliches Gesamtwerk dar, dessen Einzelteile aber auch für sich selbst stehen können und sollen...
... Das Wüten der ganzen Welt, Melancholie und geraunte Ruhezustände spiegeln sich in einem fast musikalisch getakteten System von bildnerischen Schwingungseinheiten. Sensible Ambivalenzen von Werden und Vergehen bis an das Ende der Welt.

Kommende Ausstellungen:

Kleine Schätze, Thadenstr. 130a, Hamburg
Freitag 9.12. 16-20 Uhr
Samstag 10.12. 12-20 Uhr
Sonntag 11.12. 12-18 Uhr

 


Beratung und Design: LCG-Design.de